Aderlass nach Hildegard von Bingen

Warum zur Ader lassen?

Der Aderlass nach Hildegard von Bingen ist ein Verfahren, dass über 1000 Jahre alt ist, dem Körper aber hilft, wie kein anderes Mittel. Ein Aderlass kann bei Frauen und Männer ab dem 30. Lebensjahr 2 x jährlich, ab dem 50. Lebensjahr 1 x jährlich. Die Menge des Blutes variiert zwischen 50 und 150 ml. Der Aderlass wird beendet, wenn die Farbe des Blutes von dunklem Rot (Schwarz) in Rot wechselt.

Der Aderlass sollte in den ersten 6 Tagen nach dem Vollmond ausgeführt werden.

Der Aderlass oder besser die Blutreinigung

  • verhindert die Entstehung von Krankheiten
  • verhindert die Verkalkung der Gefäße und die Bildung schlechter Blutwerte
  • vermindert zu hohen Blutdruck
  • Embolie Gefahr und Herzinfarkt
  • regt die Blutbildung und das Immunsystem an und
  • reguliert den Kreislauf
  • erhöht die Lebenserwartungen
  • die Vitalität und Leistungsfähigkeit
  • bewirkt die Bluterneuerung vermehrt das Gesundheitspotential

Vereinbaren Sie schon heute einen Termin „Aderlass nach Hildegard von Bingen“.
Die Verhaltensregeln für vor und nach dem Aderlass finden Sie
hier [246 KB]

Unsere Aderlass-Termine

Hiermit melde ich mich zum Aderlass am

Sie erreichen uns unter Tel. 06201-296 172

Bewertung wird geladen...

Dr. med. Gabriele Marx

das passende Weihnachtsgeschenk

Ästhetische Gesichtsbehandlung

"Frischer, jünger, schöner … ein natürliches Bedürfnis." - profitieren auch Sie von der langjährigen Erahrung von Frau Dr. med. Marx - bei Aesthetik.med Weinheim

Schmerzfreie, dauerhafte Haarentfernung

Wünschen Sie sich eine seidenglatte, unbehaarte Haut? Kein Problem bei Ästhetik.med Haut und Haar. Schmerzfrei, dauerhaft und schnell.

Ihre Haut

Akne, Porenverfeinerung, Besenreiser, Couperose
Unser Hautbild verändert sich mit den Jahren. Jeden Morgen fragen wir uns: "Was tun?".
Die Lösung: Hautbehandlungen bei - Aesthetik.med Haut und Haar

Impressum + Bildquellen Kontakt Telefon 06201-296-172